Begegnungszentrum

Begegnungszentrum

Sie fühlen sich oft allein? Sie wünschen sich mehr kreative Freizeitangebote?

Dann sind Sie im Begegnungszentrum ANNA genau richtig. Im Begegnungszentrum ANNA können neue soziale Beziehungen aufgebaut werden. Meine Angebote richten sich an Menschen, die zusammen mit anderen Menschen ihre Freizeit verbringen möchten. Ein Ort der gemeinsamen Freizeitgestaltung für Senioren, Kinder, Jugendliche und Familien. Menschen aus unterschiedlichen Lebenssituationen!

Treffen, plaudern und wohlfühlen heißt es im Begegnungszentrum ANNA. Ich biete Ihnen eine Alternative zur Freizeitgestaltung außerhalb Ihrer eigenen vier Wände sowie Raum für nette Gespräche und freundliche Begegnungen. Begegnungszentrum ANNA ist gedacht als ein Ort der Geselligkeit, der gemeinsamen Aktivitäten und des Austausches. Regelmäßig werden im Begegnungszentrum ANNA verschiedene Veranstaltungen angeboten, z.B. gesellige Spielnachmittage für Senioren, Kreativnachmittage für Jung und Alt, Treffs für Mamas, Eltern, Kinder, Großeltern, Vorträge und vieles mehr.


Über mich:

Ich bin examinierte Krankenschwester mit Zusatzausbildung Fachkrankenschwester für Palliativpflege.

2015 habe ich erfolgreich mein Studium zur Heilpraktikerin für Psychotherapie abgeschlossen.

Zusätzliche Qualifikationen:

  • Klientenzentrierte Gesprächsführung nach Carl Rogers
  • Die Verschreibung der Mailänder Schule in der Familientherapie
  • Das Beziehungs- und Bindungserleben traumatisierter Kinder
  • Kinder in Konflikt – und Trennungssituationen
  • Ressourcen – und lösungsorientierte Methoden zur Angstbewältigung bei Kindern und Jugendlichen
  • Angststörungen in Kindheit und Jugend
  • Resilienz – Was macht Kinder selbstbewusst und stark
  • Qualifikationen zur Wundexpertin ICW e.V.
  • Ernährungsmanagement
  • Vorbeugen und Beheben von Mangelernährung
  • bis 2015 Ehrenamt Palliativdienst

Mitglied im Verband freier Psychotherapeuten (VFP)


Mein Leitbild, meine Philosophie:

Kompetenz plus Menschlichkeit!

Meine Arbeit mit Menschen und deren Begleitung ist für mich nicht nur ein Beruf sondern eine Berufung, der ich aus Herzensüberzeugung und mit Freude und Begeisterung folge. Laut einer umfassenden Studie „ Neue Werte – Neue Wünsche“ hat sich der gesellschaftliche Begriff Gesundheit gewandelt. Es geht nicht mehr nur um einen ausschließlich körperlichen Ansatz, sondern die ganzheitliche, auch psychische Gesundheit, gilt als erstrebenswert. Jeder Mensch ist individuell und unterscheidet sich von anderen Menschen. Bei mir steht der Mensch in seinem aktuellen Lebensabschnitt mit seinen Bedürfnissen und Wünschen im Mittelpunkt.

Zusammenkommen ist ein Beginn.

Zusammenbleiben ist ein Fortschritt.

Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.

(Henry Ford)

Share