Betreuungsservice

Betreuungsservice

Meine Betreuung richtet sich an Menschen, die Hilfe bei der Bewältigung alltäglicher Aufgaben benötigen und an Angehörige, welche Unterstützung und Entlastung suchen.

Ich möchte hilfsbedürftige Menschen begleiten und Ihnen die Möglichkeit geben, in Ihrem persönlichen Umfeld wohnen bleiben zu können und vor allem soziale Isolation zu vermeiden.

Ich möchte Sie kompetent beraten und begleiten.

Neben der persönlichen Unterstützung fördere ich den Erwerb von Sozialkompetenz mit und untereinander.

 

Was bringe ich mit?

  • Einzelbetreuung im privaten Bereich
  • Gemeinsames Bewältigen von Alltagsaufgaben
  • Betreuung nach Wünschen und Bedürfnissen des/r Betreuten
  • Unterstützung bei der Gestaltung der individuellen Tagesstruktur
  • Aktivierung und Anregung durch Gespräche
  • Begleitung zum Arzt und Krankenhaus
  • Übernahme von Organisationaufgaben
  • Betreuung bei leichter geistiger Behinderung und psychischer Erkrankung, z.B. Depressionen
  • Betreuung von Menschen mit Demenz
  • Hilfe nach einem Krankenhausaufenthalt oder nach bestimmten Krankheiten, z.B. Beinbruch
  • Gemeinsame Spaziergänge
  • Betreuung und Unterstützung während einer Erkrankung
  • Zusammenarbeit mit Familienangehörigen
  • Pflegeberatung
  • Trauerbegleitung, Palliativbetreuung

Ich möchte Ihnen helfen, selbstständig oder auch mit meiner individuellen Hilfe den Alltag zu erleben. Ich komme gerne zu einem persönlichen Gespräch zu Ihnen.

 

Unterstützung im Leben.

Mein Angebot ist individuell auf jeden Einzelnen abgestimmt.

Es sind Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen. (Guy de Maupassant)

Praxis für psychologische Beratung und Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz

Ambulanter Betreuungsservice

Begegnungszentrum ANNA


Über mich:

Ich bin examinierte Krankenschwester mit Zusatzausbildung Fachkrankenschwester für Palliativpflege.

2015 habe ich erfolgreich mein Studium zur Heilpraktikerin für Psychotherapie abgeschlossen.

Zusätzliche Qualifikationen:

  • Klientenzentrierte Gesprächsführung nach Carl Rogers
  • Die Verschreibung der Mailänder Schule in der Familientherapie
  • Das Beziehungs- und Bindungserleben traumatisierter Kinder
  • Kinder in Konflikt – und Trennungssituationen
  • Ressourcen – und lösungsorientierte Methoden zur Angstbewältigung bei Kindern und Jugendlichen
  • Angststörungen in Kindheit und Jugend
  • Resilienz – Was macht Kinder selbstbewusst und stark
  • Qualifikationen zur Wundexpertin ICW e.V.
  • Ernährungsmanagement
  • Vorbeugen und Beheben von Mangelernährung
  • bis 2015 Ehrenamt Palliativdienst

Mitglied im Verband freier Psychotherapeuten (VFP)


Mein Leitbild, meine Philosophie:

Kompetenz plus Menschlichkeit!

Meine Arbeit mit Menschen und deren Begleitung ist für mich nicht nur ein Beruf sondern eine Berufung, der ich aus Herzensüberzeugung und mit Freude und Begeisterung folge. Laut einer umfassenden Studie „ Neue Werte – Neue Wünsche“ hat sich der gesellschaftliche Begriff Gesundheit gewandelt. Es geht nicht mehr nur um einen ausschließlich körperlichen Ansatz, sondern die ganzheitliche, auch psychische Gesundheit, gilt als erstrebenswert. Jeder Mensch ist individuell und unterscheidet sich von anderen Menschen. Bei mir steht der Mensch in seinem aktuellen Lebensabschnitt mit seinen Bedürfnissen und Wünschen im Mittelpunkt.

Zusammenkommen ist ein Beginn.

Zusammenbleiben ist ein Fortschritt.

Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.

(Henry Ford)

Share