Praxis für psychologische Beratung & Psychotherapie (HeilprG)

Praxis für psychologische Beratung & Psychotherapie (HeilprG)

Meine Arbeit besteht darin Sie sicher, respektvoll und empathisch durch Krisen zu begleiten und Sie bei Bewältigung von Problemen zu unterstützen. Meine ganzheitliche Betrachtungsweise berücksichtigt dabei sowohl Ihre persönlichen Eigenschaften als auch Ihre Lebensumstände. Bei der Beratung wende ich vorzugsweise lösungs- und ressourcenorientierte Methoden nach Carl Rogers an. Nach Rogers Theorie sind wir Menschen bestrebt, alle in uns angelegten geistigen, seelischen und körperlichen Potentiale zu entfalten. Dabei hat jeder von uns das Bedürfnis nach bedingungsloser positiver Wertschätzung, also den Wunsch, angenommen zu sein, wie er ist. Ziel meiner Beratung ist es, ein positives Selbstkonzept zu entwickeln, dass Sie sich selbst und Ihre Umwelt besser kennen und verstehen lernen, um die gewonnenen Erkenntnisse in Ihrem Alltag umzusetzen. Ihre Lebensqualität soll sich erhöhen und Sie sollen wieder mehr Freude am Leben empfinden.

Meine therapeutische Grundhaltung kennzeichnen drei Aspekte:

  1. Bedingungslose positive Wertschätzung der Person mit ihren Schwierigkeiten und Eigenheiten
  2. Empathie im Sinne eines verständnisvollen Einfühlens in die Sichtweise des Anderen
  3. Kongruenz im Sinne eines Offenseins für die Wahrnehmung des eigenen Fühlens und Erlebens sowie Echtheit im eigenen Auftreten als Gesprächspartner

Mein Angebotsspektrum deckt folgende Bereiche ab:

  • Einzelberatung
  • Familienberatung/Erziehungsberatung
  • Angehörigenberatung
  • Coaching
  • Gesprächsgruppen

Kostenübernahme

Eine Kostenübernahme durch gesetzliche Krankenkassen erfolgt in der Regel (noch) nicht. Eine Kostenübernahme durch eine private Kranken-/oder Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte ist möglich; dies ist abhängig von den individuell abgeschlossenen Versicherungsverträgen. Bitte gehen Sie dazu mit ihrer privaten Krankenversicherung in Kontakt.

Steuerliche Vorteile bei heilpraktischen Leistungen

Mein Honorar als Heilpraktikerin für Psychotherapie können Sie im Rahmen Ihrer Steuererklärung als außergewöhnliche Belastungen ( §33 EStG Aufwendung für die Gesundheit und die Gesunderhaltung) geltend machen, wenn Sie Steuerzahler sind.


Über mich:

Ich bin examinierte Krankenschwester mit Zusatzausbildung Fachkrankenschwester für Palliativpflege.

2015 habe ich erfolgreich mein Studium zur Heilpraktikerin für Psychotherapie abgeschlossen.

Zusätzliche Qualifikationen:

  • Klientenzentrierte Gesprächsführung nach Carl Rogers
  • Die Verschreibung der Mailänder Schule in der Familientherapie
  • Das Beziehungs- und Bindungserleben traumatisierter Kinder
  • Kinder in Konflikt – und Trennungssituationen
  • Ressourcen – und lösungsorientierte Methoden zur Angstbewältigung bei Kindern und Jugendlichen
  • Angststörungen in Kindheit und Jugend
  • Resilienz – Was macht Kinder selbstbewusst und stark
  • Qualifikationen zur Wundexpertin ICW e.V.
  • Ernährungsmanagement
  • Vorbeugen und Beheben von Mangelernährung
  • bis 2015 Ehrenamt Palliativdienst

Mitglied im Verband freier Psychotherapeuten (VFP)

 

Mein Leitbild, meine Philosophie:

Kompetenz plus Menschlichkeit!

Meine Arbeit mit Menschen und deren Begleitung ist für mich nicht nur ein Beruf sondern eine Berufung, der ich aus Herzensüberzeugung und mit Freude und Begeisterung folge. Laut einer umfassenden Studie „ Neue Werte – Neue Wünsche“ hat sich der gesellschaftliche Begriff Gesundheit gewandelt. Es geht nicht mehr nur um einen ausschließlich körperlichen Ansatz, sondern die ganzheitliche, auch psychische Gesundheit, gilt als erstrebenswert. Jeder Mensch ist individuell und unterscheidet sich von anderen Menschen. Bei mir steht der Mensch in seinem aktuellen Lebensabschnitt mit seinen Bedürfnissen und Wünschen im Mittelpunkt.

Zusammenkommen ist ein Beginn.

Zusammenbleiben ist ein Fortschritt.

Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.

(Henry Ford)

Share